SPIM 30 - Fortbildungen

Für Fortbildungen nach dem SPIM 30-Modell gibt es einige Zugangsmöglichkeiten. Interessierte Kliniken oder auch staatlich anerkannte Ausbildungsinstitute und andere Organisationen können Übersichtsvorträge, Grundlagen- und Spezialseminare oder Fortbildungsmodule in unserem Institut buchen. Andererseits bieten wir Anfängern, Seiteneinsteigern und anderen interessierten Berufskollegen auch Schnupperkurse direkt am Trauma-Institut-Leipzig (TIL) an. Die Tagungen findet man über die Traumapotenziale-Webseite.

Schnupperkurse

In den Schnupperkursen wird das Arbeitskonzept prinzipiell erläutert und über Trainingsvideos demonstriert. Dabei können alle Fragen zum konkreten Vorgehen nach dem SPIM 30-Modell gestellt werden. Spezielle Kenntnisse im Fachgebiet werden nicht vorausgesetzt, es wird jedoch versucht, auf die verschiedenen Bedürfnisse der Teilnehmer differenziert einzugehen. Diese Schnupperkurse sind außerdem eine Gelegenheit, sich im Nachhinein für eine Traumafachberater/Traumafachpädagogen- oder Psychotraumatherapeuten-fortbildung in Form einer geschlossenen Fortbildung zu entscheiden.

Schnupperkurse im SPIM 30-Modell werden im Trauma-Institut-Leipzig in der Regel jedes Jahr einmal angeboten. Dazu gibt es einen allgemeinen Zugang – als offenes Anmeldeverfahren.

Der nächste Schnupperkurs ist am 16.-17. Oktober 2020.

Zur Anmeldung
Zur Anmeldung

Methodikkurse

Für die nachfolgenden Methodikkurse ist eine Bewerbungsprozedur notwendig, da diese Spezialausbildung immer in geschlossener Fortbildungskonstellation stattfindet und in der Regel alle zwei Jahre neu startet und mit 10 Methodikseminaren zu je 2 Tagen 2,5 Jahre dauert (Turnus ca. alle 3 Monate 1 Seminar). Hierbei können die nachfolgenden Fachtitel im SPIM 30-Verfahren erworben werden:

Traumafachberater und Traumafachpädagogen

Bspw. für SozialarbeiterInnen, Klinikpersonal, HeilpraktikerInnen, Sozial- pädagogInnen, ErzieherInnen, LehrerInnen, KonfliktmediatorInnen u.v.a.

Mehr erfahren
Mehr erfahren
Psychotraumatherapeuten

für approbierte psychotherapeutisch tätige Ärzte, Psychologen, psychotherapeutische Heilpraktiker

Mehr erfahren
Mehr erfahren

Jede Veranstaltung ist mit 16 Fortbildungspunkten der OPK (Ostdeutsche Psychotherapeutenkammer) zertifiziert, welche ebenfalls von der SLÄK – Sächsische Landesärztekammer – anerkannt werden (und somit auch für die anderen Bundesländer der BRD übertragbar sind).

Aktuell hat im Februar 2020 der neue Methodikkurs der Fortbildungsgruppe 7 begonnen: Trainingszeitraum 2020 bis 2022.

Die Fortbildungsgruppe 8 wird ab Oktober 2020 sukzessive zusammengestellt. Als Beginn empfiehlt sich jeweils ein Schnupperkurs. Wenden Sie sich mit Ihren Fragen an das Trauma-Institut-Leipzig: info@traumainstitutleipzig.de

SPIM 30

Programm

Lesen Sie mehr über die Inhalte des SPIM 30-Programms

Trainer

Lernen Sie die Trainer des SPIM 30-Programms kennen.

Literatur

Bücher und weiteres Anschauungsmaterial zum Thema SPIM 30

Fortbildungen

Trainer

Lernen Sie unsere Fortbildungsleiter kennen.

Termine

Schauen Sie zu welchen Terminen die Seminare stattfinden

Unsere Kooperationspartner